Borger, Martina

Wir holen alles nach



Roman
304 Seiten, Leinen, € 22,-,
ISBN 978-3-257-07130-6
(Diogenes)

Das Leben dreier Menschen gerät aus der mühsam erreichten Balance, als ein schlimmer Verdacht auftaucht. Martina Borger erzählt sensibel von den tragischen Verstrickungen einer Patchwork-Familie.

Die letzten Jahre waren für Sina nicht einfach: ein stressiger Job, viel zu wenig Zeit für Elvis, ihren Sohn – und dann kommt mit Torsten ein liebevoller Partner, der auch ein fürsorglicher Zweit-Vater ist. Auch er hat eine schwierige Zeit hinter sich. Als sich dann noch mit Ellen, einer Buchhändlerin im Ruhestand, ein Großmutter-Ersatz für Elvis findet, scheint eine Zeit der Entspannung einzutreten. Doch schon bald ist es mit dem Idyll vorbei, denn Ellen bemerkt eine Veränderung bei Elvis, die sie sich nicht erklären kann – und blaue Flecken am ganzen Körper. Doch der Junge rückt mit seinem bedrückenden Geheimnis nicht heraus. Ellen beschleicht eine düstere Ahnung, die sie auch Sina mitteilt, und setzt damit das Glück der kleinen Patchwork-Familie aufs Spiel.

drucken
















Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@buecherbaukasten.de.

Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Bestellung an die Buchhandlung Buchtipp, Meindersstraße 7, 33615 Bielefeld weitergegeben wird. Die Buchhandlung kontaktiert mich, um die Bestellung abzuschließen.


weitere Empfehlungen

aus der Rubrik