Mas, Viktoria

Die Tanzenden



Roman
Aus dem Französischen
von Julia Schoch
240 Seiten, gebunden, € 20,-,
ISBN 978-3-492-07014-0
(Piper)

Ganz Paris kommt zum Kostümball der Verrückten im berühmten Hospital Salpêtrière. Für Louise und Eugénie steht an diesem Abend alles auf dem Spiel … »Ein unentbehrlicher Roman.« (Cosmopolitan)

Meistens sind es Männer, die die Frauen in die Salpêtrière bringen, Paris berühmtes Hospital für Geisteskranke. Frauen wie die junge Louise, die von ihrem Onkel missbraucht wurde. Oder Eugénie, die sich nicht von ihrem Vater verheiraten lassen will und mit den Toten spricht. Oder Thérèse, eine Prostituierte, die ihren Zuhälter ermordet hat. Sie alle sind voller Hoffnung, eines Tages wieder auf den Pariser Boulevards zu flanieren. Bis dahin fiebern sie dem jährlichen Kostümball entgegen. Dort tanzen sie vor der Hautevolee von Paris, die mit verzücktem Schaudern der Vorstellung folgt. Doch diesmal nimmt der Abend einen ungeplanten Verlauf … Mit berührender Intensität und verblüffender Leichtigkeit erzählt Victoria Mas vom Mut einiger Frauen in einer von Männern dominierten Welt.

drucken
















Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@buecherbaukasten.de.

Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Bestellung an die Buchhandlung Buchtipp, Meindersstraße 7, 33615 Bielefeld weitergegeben wird. Die Buchhandlung kontaktiert mich, um die Bestellung abzuschließen.


weitere Empfehlungen

aus der Rubrik